Margarete Brunner

Heilpraktikerin


Naturheilpraxis Brunner

Heilpraktikerhaus - Süd
Ebermayerstrasse 1
81369 München


Telefon:

089-18946096

 

E-Mail:

info@naturheilpraxis-brunner.de

Sprechzeiten

Termine nach Vereinbarung!

Hausbesuche möglich!

Margarete Brunner Naturheilkunde & Psychotherapie
Margarete Brunner Naturheilkunde & Psychotherapie

Schädelakupunktur YNSA nach Prof. Yamamoto

 

Die Schädelakupunktur ist eine besondere Form der Akupunktur: Das von Dr. Yamamoto entdeckte Mikrosystem befindet sich am Kopf. Der gesamte Organismus, der hier reflektorisch abgebildet ist, kann durch Stimulation mit  Akupunkturnadeln beeinflusst werden.

Behandlung
In den Akupunkturzonen in der Stirn-Haargrenze finden sich bei der Palpation häufig Veränderungen im Hautniveau sowie Resistenzen im Gewebe. Der Patient empfindet an diesen Stellen häufig Druckschmerz. In diese Stellen werden möglichst exakt feine Akupunkturnadeln nur wenige Millimeter tief, flach gestochen. 
 

Ohrakupunktur

Bei der Ohrakupunktur werden empfindliche Punkte am Ohr mittels Nadelreiz stimuliert. Die unterschiedlichen Ohrregionen sind bestimmten Körperorganen zugeordnet, so dass die Ohrmuschel den gesamten Körper wiederspiegelt.

Es existieren direkte Verbindungen von der Ohrmuschel zu Strukturen des zentralen Nervensystems, weswegen die Ohrakupunktur neben der Behandlung von Schmerzen, Allergien und weitern Erkrankungen auch bei Suchterkrankungen empfohlen wird.


Behandelt  wird durch Nadelung, Dauernadeln, Akupressur oder Lichtlaser.




Augenakupunktur nach John Boel

Spezielle Akupunktur bei Augenleiden

Mit der sehr therapieintensiven Augenakupunktur nach dem dänischen Prof. Dr. Boel  lassen sich unterschiedlichste Sehschwächen und Augenprobleme positiv beeinflussen. Augenleiden können gelindert oder ihr Verlauf verlangsamt werden. Die Methode basiert auf einer Kombination verschiedener Akupunktursysteme (u.a. ECIWO, NPSO nach Siener) sowie weiteren Spezialpunkten.

Behandlung
Es werden keine Nadeln ins Auge gestochen! Akupunktiert werden bestimmte Punkte an Stirn, Händen, Knien und Füßen. Die Nadeln verbleiben dort für eine halbe Stunde. Nach einer Pause von etwa einer Stunde werden weitere Nadeln an anderen Punkten gesetzt. Auch diese verbleiben im Körper des Patienten für eine weitere halbe Stunde.
Die Grundtherapie besteht aus 10 Doppelsitzungen. 


Anwendungsgebiete

  • Makuladegeneration
  • Glaukom, Erhöhung des Augeninnendruckes (grüner Star)
  • Erkrankungen der Netzhaut
  • Erblindung durch Gehirnschäden (Apoplex, Tumor, Unfallfolgen)
  • Altersweitsichtigkeit
  • Hornhautablösung
  • Trockenes Auge
  • Fehlsichtigkeit im Kindesalter

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Naturheilpraxis Brunner

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.